Site Map   EnglishDeutschFrançais

eSCENARIO

A scenario based problem solving course in natural hazard and risk assessment

Projektnummer: 3023
Kurze Projektpräsentation

ProjektverantwortlicheR

Prof. Dr. Simon Löw
loew@erdw.ethz.ch
Ingenieurgeologie
ETHZ
8093 Zürich

ProjektkoordinatorIn

Dr. Andrew Kos
Engineering Geology Group
ETHZ
8093 Zürich

ProjektpartnerInnen

Prof. Dr. Andre Musy
EPFL
Prof. Dr. Domenico Giardini
ETHZ
Prof. Dr. Hans Kienholz
UNIBE
Dr. Bernhard Krummenacher
Geotest AG

Zusammenfassung

e-SCENARIO ist eine neue Lehrplatform auf dem Gebiet des integralen Umgangs mit Naturgefahren und der entsprechenden Risikobewältigung. e-SCENARIO basiert auf der interaktiven Analyse einer synthetischen Fallstudie, welche die Studierenden mit den verschiedenen Schritten einer Gefahren -und Risikoanalyse vertraut macht und ihnen die Interaktionen zwischen verschiedenen Prozessbereichen lebendig vor Augen führt. Das pädagogische Konzept von e-SCENARIO unterscheidet sich fundamental sowohl vom konventionellen Vorlesungskonzept wie auch von bisherigen e-learning Programmen des entsprechenden Fachgebietes. Anstelle von Text-basierten Lernbausteinen treten Animationen und interaktive Aufgaben in einer virtuellen Welt, die die wichtigsten Naturgefahren real abbildet. Unkenntnis der wichtigen Zusammenhänge und falsche Entscheidung des Studierenden bei der Lösung der Fallstudie führen in dieser virtuellen Welt zu den entsprechenden Konsequenzen. Eine Vertiefung der entsprechenden Fachkenntnisse kann durch Links zum SVC-Projekt NAHRIS gewonnen werden. Dadurch bildet e-SCENARIO eine horizontale Verknüpfung der verschiedenen Prozessbereiche und einen interdisziplinären Einstieg in das wichtige Gebiet des integralen Umgangs mit Naturgefahren.


line
Home | SVC in Kürze | News | Anlässe | Online-Kurse | Federal Profile Platform | Ressourcen | Archiv | Site Map

Bitte beachten Sie dabei: Die Seiten des SVC sind auf dem Stand zum Ende des Bundesprogramms und werden nicht mehr aktualisiert.

© 2009 Swiss Virtual Campus - Disclaimer