Site Map   EnglishDeutschFrançaisItaliano

Federal Profile Platform : produits et services elearning

www.theatertheorie.net

„theatertheorie.net“ ist eine Internet-Plattform, die theatertheoretische Konzepte und Begriffe in direkten Bezug zu praktischen Theateraufführungen stellt. Es werden theoretische Positionen namhafter TheaterwissenschaftlerInnen mit den Inszenierungsmomenten von Aufführungen bekannter Schweizer Gruppen in einen Dialog gebracht. Dieser wird in einer vielschichtigen Struktur visualisiert und abgebildet: theatertheorie.net ist ein hypermediales Wissensnetz mit abschreitbaren Argumentationspfaden von der Theorie zur Praxis und umgekehrt. Die chronologische Frontalkommunikation des Referats kann interaktiv aufgebrochen und individuell strukturiert werden.
Type de produit: Logiciel
Discipline: Arts, Design, Musique
Thèmes: Wissensspeicherung, -darstellung und -vermittlung an der Schnittstelle Theorie-Praxis
Avantages: Der Mehrwert von www.theatertheorie ergibt sich durch die spezifische Verknüpfung von Inhalt (Kunsttheoretische Positionen, Beispiele ästhetischer Praxis, ihr Bezug zueinander) und Form (das Web mit seinen Darstellungs- und Strukturierungsmöglichkeiten). Kurze Video-Sequenzen von Vortragsabschnitten, in denen die ReferentInnen Teilaspekte ihrer Ansätze vorstellen und Begriffe klären, können im Web (direct streaming) unmittelbar neben Diskussions- und Aufführungs-Sequenzen gestellt werden, in denen die Praxisrelevanz der theoretischen Ideen verhandelt und exemplifiziert wird. Dieser Hypertext-Zusammenhang wird durch weitere Verknüpfungs- und Kontextinformationen ergänzt und vertieft (TOPICS- und PERSONEN&WERKE-Listen).
Das übliche Medium von theoretischen Diskursen, die Schrift, wird verlassen. Die Vermittlung der Inhalte findet sowohl auf Sprach-, Bild- und Tonebene statt, sie basiert nicht mehr ausschliesslich auf der Zeichenhaftigkeit von Schrift, sondern besinnt sich auch der performativen Qualitäten von Sprache und Bildern.
Langues: allemand
Contact:

Thomas Grüebler, Anton Rey

thomas.grüebler@zhdk.ch
info.ipf@zhdk.ch

ZHdK Zürcher Hochschule der Künste
Institute for the Performing Arts and Film, http://ipf.zhdk.ch
Projektleitung www.theatertheorie.net
Adresse: Gessnerallee 11, CH-8001 Zürich

Ressources en ligne: http://www.theatertheorie.net, for description check 'INFO'
Scénario pédagogique: Die Web-Plattform zur innovativen Speicherung, Darstellung und Vermittlung von theatertheoretischem Wissen in seiner Relevanz für die ästhetische Praxis kann in der Lehre unterschiedlich eingesetzt werden: zur Präsentation einzelner Inhalte im traditionellen Präsenzunterricht, als e-Lehrmittel für das Selbststudium bezüglich vom Dozierenden vorgegebenen Lernzielen, oder eingebettet in ein Blended-Learning-Setting mit einzelnen, vom Dozierenden genau definierten, in eine Lernplattform eingearbeiteten und überprüften Lernschritten. theatertheorie.net ist entstanden mit dem Potential für inhaltliche Erweiterungen durch andere theoretische Ansätze oder für die Anwendung in anderen Fachrichtungen.
Scénario pédagogique (description détaillée): In Vorbereitung ist ein e-learning-Kurs zur Theatertheorie, der auf www.theatertheorie.net basiert und auf der Lernplattform Moodle 10 Lektionen abdeckt.
Droits de propriété:

www.theatertheorie.net als Seite zur Nutzung: auf Anfrage für Bildungsinstitutionen grundsätzlich offen/nicht-kommerziell

Software: Anwendung für andere Inhalte: auf Anfrage

  

 

     
line
Home | Le CVS en bref | Actualité | Evénements | Cours en ligne | Federal Profile Platform | Ressources | Archives | Site Map

Nous attirons votre attention sur le fait que ce site se base sur des informations disponibles à la fin du programme fédéral et ne sera plus actualisé

© 2009 Swiss Virtual Campus - Disclaimer