Site Map   EnglishDeutschFrançais
Kurze Projekt-Präsentation
  H-bridge - Development, realisation, testing and implementation in the curricula of a course module entitled "H bridge" from the power electronics syllabus which can be studied via the World Wide Web
 
 


FHBB Nordwestschweiz (Projektleitung),
Hochschule für Technik Buchs, Zürcher Hochschule Winterthur
ETH Zürich, Hochschule für Technik und Architektur Biel,
Paul Scherrer Institut Villigen, Firma ABB Industrie AG, Turgi


Der Bedarf an Elektroingenieuren mit Spezialwissen in Leistungselektronik ist gross. Der e-Kurs "H-Bridge" ist völlig orts- und zeitunabhängig, Dadurch könnten neue Zielgruppen für das Fachgebiet gewonnen werden.

Die Materie wird eingeteilt in kurze Lern-Module (z.B. Modulationsprozesse, Anwendung mit Halbleitern). Jedes dieser Module besteht aus einem Lernblock, einem praktischen Teil und einem Testblock. Am Anfang jedes Moduls wird ein Lernziel definiert.

Der Test am Schluss zeigt den Studierenden, ob sie das Ziel erreicht haben. Ist dies nicht der Fall, sagt das System, welche Kapitel repetiert werden müssen. Wer alle Tests erfolgreich absolviert hat, kann an der Fachhochschule zur Prüfung antreten.

Details
 
 
   
url:
http://www.leistungselektronik.ch
Kontakt:
r.gutzwiller@fhbb.ch
Zur Übersicht "Ingenieurwissenschaften, Architektur"
Zur Projektliste
line
Home | SVC in Kürze | News | Anlässe | Online-Kurse | Federal Profile Platform | Ressourcen | Archiv | Site Map

Bitte beachten Sie dabei: Die Seiten des SVC sind auf dem Stand zum Ende des Bundesprogramms und werden nicht mehr aktualisiert.

© 2009 Swiss Virtual Campus - Disclaimer