Site Map   EnglishDeutschFrançais

ViLoLa

a Virtual Logic Laboratory

Project ID: 200101
Project outline
SVC Shortcut:http://virtualcampus.ch/ViLoLa
Project homepage:http://www.vilola.unibe.ch
Course platform:WebCT

Project Leader

Prof. Dr. Gerhard Jäger
jaeger@iam.unibe.ch
Institut für Informatik und angewandte Mathematik
Universität Bern
Neubrückstrasse 10
3012 Bern

Project Coordinator

Dr. Urs-Martin Künzi
ukuenzi@hsr.ch
Institut für praxisorientierte Mathematik und Physik
Hochschule Rapperswil
Oberseestrasse 10
8640 Rapperswil

Project Partners

Prof. Dr. G. Grasshoff
Universität Bern
Prof. Dr. A. Hollenstein
Universität Bern
Prof. Dr. J. Schmid
Universität Bern
PD Dr. H. Linneweber-Lammerskitten
Universität Bern
Prof. Dr. J. Kohlas
Université de Fribourg
Prof. Dr. J.D.P. Rolim
Université de Genève

Summary

ViLoLa ist ein virtuelles Logiklabor, das um einige elementare und fortgeschrittene logikorientierte Module herum aufgebaut ist. Ausgehend von der Tatsache, dass Logik eine Basis für viele wissenschaftlichen Disziplinen ist, wendet sich ViLoLa an Studierende verschiedener Fächer (z.B. Informatik, Mathematik, Philosophie, Elektroingenieurwissenschaften, Medien- und Kommunikationsmanagement). Es ist ein Ziel von ViLoLa, sowohl theoretische Kenntnisse als auch die Fähigkeit, diese für die Lösung praktisch relevanter Beispiele nutzbar zu machen, zu vermitteln.

Die verschiedenen Module werden bei den in ViLoLa involvierten Partnern entwickelt und unterhalten. Durch eine gemeinsame Netzumgebung werden sowohl eine einheitliche Benutzeroberfläche als auch eine homogene Struktur unserer Module und eine gute Interaktion zwischen ihnen erreicht. Moderne computerunterstützte Unterrichtstechnologien zusammen mit multimedialen Hilfsmitteln erlauben eine Benutzung der Module in einem selbstgewählten Tempo unabhängig von Ort und Zeit.


line
Home | The SVC at a glance | News | Events | Online Courses | Federal Profile Platform | Resources | Archive | Site Map

Please note that this website is based on the information available at the conclusion of the federal program and will not be further actualized

© 2009 Swiss Virtual Campus - Disclaimer