Site Map   EnglishDeutschFrançais

FE-Transfer

Application of Finite Element Analysis in structure mechanics

Project ID: 200155
Project outline
SVC Shortcut:http://virtualcampus.ch/FE-Transfer
Course platform:proprietary in-house development

Project Leader

Prof. Peter Fritzsche
p.fritzsche@fh-aargau.ch
Departement Technik
Fachhochschule Aargau
Klosterzelg
5210 Windisch

Project Coordinator

Prof. Peter Fritzsche
p.fritzsche@fh-aargau.ch
Departement Technik
Fachhochschule Aargau
Klosterzelg
5210 Windisch

Project Partners

Zentrum für Produktentwicklung(ZPE)
ETH Zürich
Prof. H. Manz
FHBB, Fachhochschule beider Basel
CAD-FEM AG, Aadorf
Business Partner
Sulzer Markets and Technology AG, Winterthur
Business Partner
VDF Hochschulverlag AG, Zürich
Business Partner
Helbling Technik AG, Aarau
Business Partner
MSC-Software GmbH, Givisiez
Business Partner
Paul Scherrer Insitut, Villigen
Business Partner
A. Wyrsch
Didaktikum Aargau
Prof. H. Schwarzenbach
HTA Biel
EMPA, Dübendorf
Business Partner
Prof. J. Bersier
HTA Freiburg
Studer AG, Steffisburg
Business Partner

Summary

Die Finite Element Methode (FEM) ist eine der am weitesten verbreiteten Simulationsmethoden in der Technik. Im Bereich der Strukturmechanik hat deren Einsatz in den letzten Jahren stark zugenommen. Darum besteht ein Aus- und Weiterbildungsbedarf für die Anwendung der FEM an Ingenieurproblemen aus der Strukturmechanik. In einer Zusammenarbeit von:
- Anwendern von FEM-Software-Tools aus der Industrie
- Anbietern von FEM-Software-Tools
- Fachhochschulen
Er soll ebenso im regulären Maschinenbau-Studium ebenso eingesetzt werden können, wie als Nachdiplomkurs. Die Studierenden absolvieren diesen Kurs an ihrem Arbeitsplatz. Der Lernprozess wird von der Software auf dem Computer und über das Internet geleitet und unterstützt. Im besonders wichtigen Anwendungs- und Übungsteil werden die Studierenden über das Internet online zusammenarbeiten und vom Kursleiter koordiniert und unterstützt. Dies ermöglicht einen optimalen Transfer des Lehrstoffs in die praktische Anwendung. Um die unterschiedlichen Bedürfnisse der Studierenden abdecken zu können, wird der Kurs auf verschiedenen hierarchischen Ebenen modular aufgebaut. Zudem erleichtert diese Struktur die Zusammenarbeit der Partner und den zukünftigen Ausbau und die Aktualisierung der Inhalte. Der Kurs wird in deutscher und französischer Sprache zur Verfügung stehen.


line
Home | The SVC at a glance | News | Events | Online Courses | Federal Profile Platform | Resources | Archive | Site Map

Please note that this website is based on the information available at the conclusion of the federal program and will not be further actualized

© 2009 Swiss Virtual Campus - Disclaimer